TWCryptPostIt Icon

Wer kennt sie nicht die kleinen gelben Zettel die überall kleben.

Die gibt es von 3M mit dem Namen Post-it. Der Nachteil ist das jeder sie lesen kann.

Das TWCryptPostIt Programm macht nach dem Starten einen Zettel auf, wo man Nachrichten, Pin, Tan und Passwörter ablegen kann.
Der Vorteil: Alles wird Verschlüsselt abgespeichert. Verschlüsselt wird mit bis zu 128-Bit. So kann niemand ohne das Passwort den Text lesen.

Tip: Auf der Arbeit so wichtige Passwörter usw. speichern, ist doch sicherer als die gelben PostIt unter der Tastatur. Und auch der SysOp kann es nicht entschlüsseln.
Also nach dem Start sieht es so aus und ist selbsterklärend, hoffe ich:

Bild von TWCryptPostIT

Einfach das TWCryptPostIt Archiv in ein Verzeichnis auspacken und das Programm starten. Dann ein Passwort eingeben ( bis 57 Zeichen, gut merken) und den Text (bis 200 Zeichen). Auf Verschlüsseln klicken und Enden oder auf dem Bildschirm lassen. Beim nächsten Start kommt der Text automatisch wieder.

Download

von TWCryptPostIt nur ca. 40 Kb die sich lohnen.       PAD Factsheet

Warum? OCX für Programmierer:

TWCrypt

Das Programm ist eigentlich nur als Testprogramm für die TWCrypt.ocx Datei entstanden. Die twcrypt.ocx ist für Visual Basic, Delphi oder C++ Programmierer um einfach einen String zu verschlüsseln. Die ocx ist Freeware und enthält 2 Funktionen:

1. BSTR TWVer(BSTR passwort, BSTR text)

Parameter: passwort max. 57 Zeichen, text max. 255 Zeichen
Rückgabe: NULL bei Fehler, sonst der verschlüsselte String
( Achtung der verschlüsselte String, ist länger als der Text)


2. BSTR TWEnt(BSTR passwort, BSTR text)

Parameter: passwort max. 57 Zeichen, text max. 255 Zeichen
Rückgabe: NULL bei Fehler, sonst der entschlüsselte String

Im Archiv TWCryptPostIt sind alle zum programmieren nötigen Dateien inkl. Testprogramm.

Wer nur die OCX TWCrypt zum programmieren will lädt diese 25 kB.

PAD Factsheet



[Spende] - [Top] - [Home] - [Tools] - [Text] - [Suche] - [Kontakt]  RSS wenzlaff.de XML Feed [Valid Wenzlaff RSS XML feed] Valid HTML 4.0!
Copyright © 2016 by Thomas Wenzlaff. Alle Rechte vorbehalten. http://www.wenzlaff.de